Vortrag von Dr. Hilke Steinecke

Mittwoch 15.11.2017, 19:30 Uhr, Kulturforum

Steinecke CaboVerdeCabo Verde ist ein Inselstaat im Atlantik westlich von Afrika. Von den 15 Inseln sind 9 Inseln bewohnt. Die ehemalige portugiesische Kolonie lässt zwar noch den europäischen Einfluss erkennen, ist aber heute doch sehr afrikanisch geprägt. Je nach Lage und Jahreszeit kann man auf den Inseln auf eine wüstenartige bis feucht tropische Vegetation treffen. Es gibt hier klassische tropische Nutzpflanzen wie Kaffee, Papaya, Mango und Bananen, aber auch Dünen aus Saharasand, Dattel-Oasen und mächtige Affenbrotbäume. Die vulkanischen Landschaften der Kapverden sind sehr beeindruckend mit ihren wilden zerklüfteten Bergen und tiefen Schluchten. Faszinierend ist der erst 2014 zum letzten Mal ausgebrochene Vulkan Pico do Fogo auf der gleichnamigen Insel Fogo. In der Caldeira wird Wein angebaut, der köstlich süße edle Tropfen ergibt. Wir erkunden die Inseln Santiago, Fogo, Sao Vicente, Santo Antao und Sal mit ihrer Fauna und Flora, Geschichte und Kultur. Wir passieren wilde Küsten mit starkem Wellengang, Krater, Vulkane, Dünen und Trockentäler.