Drucken

Kraniche in der WetterauHanau, 05.01.2022. In der YouTube-Playlist "Blicke in die Natur" liegt ein neues Video vor:

"Kälteflucht und Zugstau: Kraniche in der Wetterau"

Einen für die Jahreszeit ungewöhnlich hohen Einfall zahlreicher Kraniche in die Wetterau gab es in der letzten Woche des Jahres 2021. Infolge des Kälteeinbruchs im Nordosten von Deutschland waren die Vögel Richtung Süden geflüchtet. Dort konnten Sie, anders als sonst üblich, infolge schlechter Sichtbedingungen einige Tage nicht weiterfliegen: Wegen tiefhängender Wolken, Nebel und Regen im Rhein-Main-Gebiet legten sie eine Zwischenrast ein und warteten auf bessere Sicht. Das Video endet mit einem Prachttaucher-Jungvogel, der auf einem See in der Wetterau schwamm.