Drucken

Vortrag von Dipl.Ing. Christiane Sellner

Montag 04.03.2013, 19:30 Uhr, Goldschmiedehaus

Auf Spurensuche nach den Geheimnissen des GlasesDie Glasherstellung gehört zu den aufregendsten Erfindungen der menschlichen Kultur und hat über die Jahrtausende nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Der Vortrag spannt einen Bogen von den antiken Hochkulturen über die Schmelz-Geheimnisse spätmittelalterlicher bis barocker Glashütten, über ihren Rohstoffbezug und die besondere gesellschaftliche Stellung der Glashütten in unterschiedlichen Epochen bis in die Zeit der Industrialisierung. Auch unsere Zeit birgt wieder eine Unzahl von (neuen) Glasgeheimnissen. Die Referentin hat in ihrer Diplomarbeit an der Universität Erlangen die Schmelzgeheimnisse der Spessartglashütten enträtselt und hat sich über Jahrzehnte als Autorin mit der Geschichte des Glases unter technologischen, gestalterischen wie gesellschaftlichen Aspekten auseinandergesetzt.