Drucken

Bus-Exkursion mit Irmgard Schultheis

Samstag 27.04.2013

Besuch bei den Bibern und SchachblumenWir treffen uns um 8:00 Uhr auf dem Freiheitsplatz und fahren mit dem Bus nach Steinau/Marjoß. In Marjoß erwartet uns Frau Schultheis auf dem Parkplatz am Friedhof, direkt am Naturschutzgebiet "Kirschenwiesen von Marjoß" gelegen. Im Naturschutzgebiet lebt seit 25 Jahren unsere Biberfamilie. Wir fahren weiter in das Sinntal nach Altengronau zum Besuch der Schachblumenwiesen. Das NSG wird auf einem Fußweg durchquert und wir laufen dann am NSG-Rand entlang nach Obersinn. Vom Radweg am Naturschutzgebiet Sinnwiesen haben wir einen wunderbaren Blick auf die schönen Schachblumenwiesen im unterfränkischen Teil der Schachblumen. Hier werden Sie viel Wissenswertes und Interessantes über die Schachblumen hören, über Vorkommen, Entwicklung national und international und ihre Bedeutung in Kunst und Kultur. Eine spannende Geschichte.

Nach der Mittagspause in Obersinn werden wir dann nach Jossa fahren und von dort aus am Talrand nach Marjoß wandern, entlang der mäandrierenden rauschenden Jossa im Naturschutzgebiet "Müsbrücke-Speckesteg". Auch dort werden wir Spuren von den "Spessart-Willy's", den Bibern sehen. Vom Parkplatz Müsbrücke lassen wir uns vom Busfahrer abholen und fahren dann westlich von Marjoß zum Biberrevier "Distelbach“. Hier werden wir die Arbeit der fleißigen Biber sehen, wie sie ein schmales Waldwiesentälchen mit dem kleinen Distelbach zu einer großartigen Landschaft mit Biberwohnungen, Dämmen und einer Kaskade von kleinen Teichen umgestaltet haben. Den sprichwörtlichen Fleiß der Biber können Sie hier in freier Natur sehen. Das angrenzende sogenannte Auwaldreservat in der Jossa-Aue wurde der Natur und dem Biber zur Gestaltung überlassen. Hier hat sich im Laufe der Jahre ein ornithologischer Schwerpunkt entwickelt. Mit der Besichtigung "In der Distelbach" schließt die Exkursion, eine Exkursion zum Staunen und Freuen. "Im Spessart gibt es manches zu entdecken - für Wald- und Wiesenträume(r)."

Abfahrt: 8:00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 18
Anmeldeschluss: 15.3.2013
Fahrpreis: 32 €, zahlbar bis 12.4.2013